Pressestimmen

Der Fusenhof ist nicht nur ein besonderes Gebäude, sondern hat auch eine sehr lange Geschichte. Seine ikonische, Schwarzwald-typische Bauform, macht den Hof für viele Menschen interessant, so dass über den Hof immer wieder in den Medien berichtet wird.

Hier eine chronologische Aneinanderreihung einzelner
Berichte:

März 2021: Das Internetportal baunetzwissen.de  berichtet ausführlich über den Fusenhof.

https://www.baunetzwissen.de/nachhaltig-bauen/objekte/wohnen/sanierung-eines-eindachhofes-in-kirchzarten-7563429

Besonders hervorgehoben wird das Nebeneinander von Alt und Neu, und dass dennoch der Charakter des Denkmales erhalten blieb.

Wir sehen das ebenso und freuen uns über diese Erwähnung.

September 2020: Immer wieder werden in Deutschland schöne Ferienhäuser prämiert. Das Magazin „Hausglanz“ listet unseren Fusenhof unter „Die schönsten Ferienhäuser Deutschlands“ Edition Sommer 2020

Link: https://www.hausglanz.com/salon/wanderlust-reisen-in-deutschland/ferienhäuser-in-deutschland-edition-sommer-2020/

Wir freuen uns über diese Auszeichnung und sind dann doch stolz etwas Besonderes geschaffen zu haben.

 
 

Dezember 2020:   Die Neue Züricher Zeitung bespricht als Tipp das Buch „Häuser und Menschen“. Unter der Überschrift „Mit diesen aussergewöhnlichen Unterkünften träumen wir uns in die Ferne“ wird der Fusenhof besonders hervorgehoben.  https://bellevue.nzz.ch/design-wohnen/schoene-unterkuenfte-in-spanien-daenemark-und-deutschland-buchtipp-ld.1590727

Juli 2020: Erneut wurden die Medien auf uns aufmerksam: Das regionale Wirtschaftsmagazin „Netzwerk Südbaden“  berichtet über besonderen Tourismus im Schwarzwald.  Auch unser Hof wird als authentische Urlaubslokation beschrieben.

 
Mai 2020: Erneut wurden die Medien auf uns aufmerksam:
Anlässlich der Corona-Pandemie, berichtet das Manager Magazin über edle, aber authentische Unterkünfte für den Urlaub.

Mai 2020: Der 252 Seiten umfassende Band "Häuser und Menschen" stellt 28 Urlaubsdomizile in Europa vor: vom Turmhaus mit James-Bond-Feeling in Tirol über eine Hommage traditioneller Baukultur im Alentejo von Manuel Aires Mateus bis hin zum energieautarken Solarferienhaus im Chiemgau.  Aber auch der Fusenhof als architektoisch-historisches Schmuckstück wird in diesem Buch beschrieben.

Ausführlich hat sich die österreichische Tageszeitung „Die Presse“  diesem Buch gewidmet:  Den  Buchtipp Neue Urlaubsarchitektur samt Hinweis auf den Fusenhof  finden Sie bei Interesse hier:

https://www.diepresse.com/5798666/buchtipp-neue-urlaubsarchitektur

Dezember 2019: Heiligabend, ein Anlass für einen besonders festlichen "Treffpunkt" mit den schönsten Weihnachtsbräuchen.

"Treffpunkt" begleitet eine Fackelwanderung zum Weihnachtsmarkt in der Ravennaschlucht, zeigt die Herstellung eines echten Dresdner Stollens auf dem berühmten Dresdner Striezelmarkt, besucht die Ausstellung der hängenden Weihnachtsbäume in Sélestat und verfolgt in Rothenburg ob der Tauber die Geschichte von Krippe und Christbaumschmuck.

Die SWR Moderatoren Sonja Faber-Schrecklein, Kristin Haub, Hansy Vogt und Rolf Fritz treffen sich auf einem Schwarzwaldhof in Kirchzarten, genießen in gemütlicher Runde die Vorweihnachtszeit.

September 2019: Menschen und Geschichten aus Kirchzarten
Eine Woche lang täglich ab Montag, 16. September 2019 in
„Landesschau Baden-Württemberg“ / halbstündige Reportage am
Samstag, 21. September 2019 in „Landesschau Mobil
Kirchzarten“
 
„Landesschau Mobil“-Reporterin Kristin Haub stellt den
Zuschauerinnen und Zuschauern des SWR Fernsehens in Baden-
Württemberg originelle und liebenswerte Facetten von
Kirchzarten vor. In vier Einzelepisoden ist die Gemeinde im
Südschwarzwald von Montag, 16. bis Donnerstag, 19. September
2019 in „Landesschau Baden-Württemberg“ präsent (von Montag
bis Freitag, 18:45 bis 19:30 Uhr), die fünfte Einzelepisode ist am
Freitag, 20. September online unter SWR.de/landesschau-bw/ zu
sehen. Außerdem wird die halbstündige Reportage „Landesschau
Mobil Kirchzarten“ am Samstag, 21. September 2019 von 18:15
bis 18:45 Uhr im SWR Fernsehen in Baden-Württemberg
ausgestrahlt.
In und um Kirchzarten herum befinden sich zahlreiche alte
Schwarzwaldhöfe, denen sich Menschen angenommen und diese
aufwendig restauriert haben. Kristin Haub ist neugierig und will
herausfinden, welche Geschichten sich hinter den historischen
Schwarzwaldhöfen verbergen.
 
Deshalb ist auch der Fusenhof unter anderem eine Station der
Erkundungstour von Kristin Haub. Den SWR Beitrag können Sie
sich hier links nochmal ansehen.
März 2018: In der Fachzeitschrift „dach und holzbau“ wird über
die aufwändige Sanierung des Vollwalmdaches berichtet. Der
Fusenhof ist der erste Hof im Regierungspräsidium Breisgau-
Hochschwarzwald, bei dem denkmalgerecht steingraue
Aluminiumschindel verbaut wurden. (PDF)
 
August 2017: Bericht in der „Badischen Zeitung“ über die
Sanierung des Hofes (PDF).
 
April 2017: Fußehof ist Denkmal des Monats. Eine
Auszeichnung der Denkmalstiftung Baden-Württemberg (PDF)
September 2016: Bericht im „Dreisamtäler“ über den Start der
Sanierungsarbeiten am Fusenhof (Bild) und Pressemitteilung
Denkmalstiftung Baden-Württemberg „Fußehof im Schwarzwald
ist gerettet“ (PDF)
 
Vor 1960: „Franz Meckes: Der Schwarzwaldhof in der
Freiburger Vorbergzone“ (PDF)
„Richard Schilling, Das alte malerische Schwarzwaldhaus“ Seite
28, Abbildung der Hausecke / des Stubenerkers.
„Hermann Schilli, Das Schwarzwaldhaus, 1953, Grundriss auf
Seite 92 (PDF)